Burgkapelle "Auburg" im Winter
Naturdenkmal "Rinsen" im Winter
Winterzauber in Barbing (2)
Winterzauber in Barbing
Winterlandschaft Gemeinde Barbing
Blick auf Illkofen
Winterzauber in Barbing (3)

Reisepass, vorläufiger Reisepass

Persönliche Vorsprache beim Bürgerbüro – ist wegen der zu leistenden Unterschrift unbedingt erforderlich, der alte Pass und ein neues biometrisches Passbild (nicht älter als 6 Monate) sind vorzulegen, ebenso eine Geburts- bzw. Abstammungs- oder Heiratsurkunde, falls dem Passamt noch keine Unterlagen vorliegen.


Die Ausstellungsdauer beträgt ca. 3 - 4 Wochen (der Ausweis wird bei der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt).
Beim Passbild ist darauf zu achten, dass es biometrietauglich ist – den Fotografen darauf hinweisen. Eine Verlängerung des Reisepasses ist nicht möglich.


Die Gültigkeitsdauer beträgt ab Vollendung des 24. Lebensjahres 10 Jahre und bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres 6 Jahre.

Die Gebühr für den Reisepass beträgt bei 6-jähriger Gültigkeit (unter 24 Jahren) 37,50 € und mit 10-jähriger Gültigkeit (ab dem 24. Lebensjahr 60,00 €). Der vorläufige Reisepass ist ein Jahr gültig und kostet 26,00 €.


Zuständig für die Ausstellung einen neuen Reisepasses ist die Gemeinde, in der Sie mit Haupt- oder alleinigem Wohnsitz gemeldet sind.

Die Einreisebestimmungen der einzelnen Länder erhalten Sie über den Länderinformationsdienst des Auswärtigen Amtes unter http://www.auswaertiges-amt.de

Informationen des BayernPortals

Anschrift

Gemeinde Barbing

Kirchstraße 1

93092 Barbing

Adresse im BayernAtlas anzeigen

Telefon: (09401) 9229-0

Fax: (09401) 80395

E-Mail: gemeinde@barbing.de

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 8:00 - 12:00 Uhr, Montag-Mittwoch 14:00 - 16:30 Uhr, Donnerstag 14:00 - 17:30 Uhr