Burgkapelle "Auburg" im Winter
Winterzauber in Barbing
Winterzauber in Barbing (2)
Winterzauber in Barbing (3)
Kapelle Eltheim
Naturdenkmal "Rinsen" im Winter

Sechsstreifiger Autobahnausbau der A 3

10.12.2020 Wichtige Informationen zum 6-streifigen Ausbau der A 3 zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Rosenhof finden Sie wie folgt.

wie gewohnt möchte ich Sie über kommende Baumaßnahmen des 6-str. Ausbaus der A 3 Regensburg informieren.

Zum Baujahr 2021 sind die wesentlichen Baumaßnahmen bereits veröffentlich worden. Sie können daher auf unserer Homepage im Bereich Service bereits die Übersichtskarte der Baumaßnahmen 2021 finden. Genauso finden Sie das aktuelle Faktenblatt zu den Baumaßnahmen 2021 dort. In Kürze wird auch die Startseite der Homepage auf 2021 umgestellt, so dass Sie dann bereits dort die Infos über die kommenden Maßnahmen einsehen können.

Nachfolgend spreche ich die Maßnahmen des kommenden Jahres nochmals an und möchte Ihnen in diesem Kreis noch ein paar ergänzende Informationen geben. Zur Orientierung ziehen Sie am besten die Übersichtskarte hinzu. Wir bitten zu beachten, dass es sich bei den weiteren Unterlagen nicht um zur Veröffentlichung aufbereitete Unterlagen handelt.

1. Errichtung von Lärmschutzanlagen nördlich der A 3 zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und Graßer Weg

Bauzeit April 2021 bis Dezember 2021
Für die Baudurchführung sind Baustellenverkehrsführungen an den Rampen des Autobahnkreuzes Regensburg erforderlich um die Bauarbeiten am Fahrbahnrand abzusichern. Es bleiben dabei alle Rampen des Autobahnkreuzes, teils über ergänzende Provisorien, nutzbar. Lediglich in einigen Nächten muss die Direktrampe des Nord-Ost-Quadranten für den Verkehr Passau - Hof gesperrt werden. Durch Umleitung über die drei Indirektrampen der weiteren Quadranten des Autobahnkreuzes ist dennoch die Fahrt Passau - Hof möglich (sog. „Kreiseln im AK“) (siehe Bild „Sperrung Rampe Passau- Hof“).

Die Parallelfahrbahn Richtung Nürnberg muss ebenfalls in wenigen Nächten gesperrt werden, wodurch die Indirekt-Rampen Passau - München und München - Nürnberg nicht nutzbar sind. Diese Verkehrsbeziehungen können durch Wenden an den Anschlussstellen Sinzing (für Passau München) bzw. R.-Universität (für München - Nürnberg) aufrechterhalten werden (siehe Bild „Sperrung Parallelfahrbahn Nürnberg“). Diese Sperrungen erfolgen nur nachts und die Umleitungen werden ausgeschildert.

2. Erneuerung der Überführung Hadamarstraße / Rotsäulenweg

Bauzeit Oktober 2021 bis November 2022; gesperrt mit Umleitung ab 01. November 2021.
Umleitung über die Augsburger Straße.

3./4. Erneuerung der nördlichen Unterführungen Graßer Weg und Universitätsstraße

Bauzeit März 2021 bis Dezember 2021
Der gesamte Verkehr der BAB wird auf der heuer provisorisch verbreiterten Südfahrbahn geführt um die Nordseiten der Unterführungen neu bauen zu können. Es werden fünf Fahrstreifen zur Verfügung gestellt: zwei in Fahrtrichtung Passau und drei in Fahrtrichtung Nürnberg. Bereits heute sind zwischen AS Universität und AK Regensburg sog. Verflechtungsstreifen vorhanden. Durch die 5+0 Verkehrsführung wird mit drei Fahrstreifen „bergauf“ im Zulauf zum Autobahnkreuz der Verkehrsfluss während der Bauzeit nicht mehr als nötig eingeschränkt.

5. Erneuerung der Bahnbrücke Burgweinting

Wie bisher auch werden weiterhin vier Fahrstreifen in der Baustellenverkehrsführung aufrechterhalten. Wie Ihnen ggf. bekannt ist, war eine Kündigung des bisherigen Auftragnehmers erforderlich. Die Zusammenarbeit mit dem neuen Auftragnehmer für die Nordbrücke läuft bisher gut. Es ist derzeit davon auszugehen, dass auch die Bahnbrücke innerhalb der vorgesehenen Gesamtbauzeit des 6-str. Ausbaus der A3 fertiggestellt werden kann.

6. Einbau Lärmschutzbelag auf bereits verbreiterte Fahrbahnen zwischen AS Regensburg-Ost und Rosenhof

Im genannten Abschnitt ist bereits die Fahrbahnbreite der 6-streifigen Autobahn hergestellt. Der Verkehr wird weiterhin 4-streifig geführt bis nach dem Einbau der noch ausstehenden Deckschicht aus offenporigem Asphalt (OPA). Der Einbau des OPA erfolgt im Juni und Juli 2021 jeweils an „verlängerten Wochenenden“ von Freitag bis Montag. Voraussichtlich an den Wochenenden zwischen 11.06. und 11.07. (voraussichtlich vier Einbau-Wochenenden und ein Reservewochenende wegen Schlechtwetter o.ä.).
Für den Deckschichteinbau muss die jeweilige Richtungsfahrbahn vom Verkehr freigehalten werden. Auf der jeweils anderen Richtungsfahrbahn wird eine prov. Baustellenverkehrsführung in Form einer Art Arbeitsstelle kürzerer Dauer eingerichtet. Dabei steht in jede Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung! Nur so ist es möglich die Zeiten des Aufbaus der Arbeitsstelle und damit den gesamten Verkehrseingriff möglichst kurz zu halten. Auf der Richtungsfahrbahn des Baufelds kann an den Anschlussstellen im Bauabschnitt nicht auf- und abgefahren werden (AS Regensburg-Ost, Neutraubling, Rosenhof). Wann welche AS in welcher Richtung betroffen ist, ist noch in einem Detailkonzept auszuarbeiten. In jedem Fall ist darauf hinzuweisen, dass es zu den Zeiten des OPA-Einbaus zu deutlichen Verkehrseinschränkungen und Ausweichverkehren kommen wird und bestenfalls wichtige Fahrten an diesen Tagen vermieden werden sollten. Wie erläutert ist vorallem zu beachten, dass auch die Freitage und Montage betroffen sein werden.
Nach dem Einbau des offenporigen Asphalt zwischen Regensburg-Ost und Rosenhof wird der Abschnitt 6-streifig dem Verkehr übergeben.

7. Erneuerung Überführung B 8 (AS Rosenhof) mit Behelfsbrücke

Bauzeit Juni 2021 bis November 2022
Durch den Einsatz einer Behelfsbrücke wird die Verbindung der B8 durchgängig aufrechterhalten bis auf wenige Tage für Arbeiten in Anschlussbereichen. Der Einsatz einer Behelfsbrücke ist bereits von der diesjährigen Situation an der AS Neutraubling bekannt.

Vollsperrung der A 3 im Baujahr 2021

Im Baujahr 2021 ist eine planmäßige Vollsperrung der A 3 erforderlich. Dies ergibt sich aus dem Bauablauf, welcher sich im kommenden Jahr weniger auf den Bau von Überführungen konzentriert. Die Vollsperrung erfolgt am Wochenende von 13. auf 14. November 2021 und beginnt wie gewohnt Samstag Abend ab 20.30 Uhr; Dauer bis Sonntag voraussichtlich 16.00 Uhr.
Die Vollsperrung ist erforderlich um das Brückenbauwerk Hadamarstraße (Nr 2. Im Übersichtslageplan, nahe AK Regensburg) abzubrechen und an der AS Rosenhof die genannte Behelfsbrücke einzuheben.

Die Vollsperrung erfolgt in Fahrtrichtung Passau von AK Regensburg bis AS Wörth a. d. Donau / Wiesent. In Fahrtrichtung Nürnberg zwischen AS Rosenhof und AK Regensburg. Die Geometrie der Anschlussstelle Rosenhof und Lage der Behelfsbrücke bedingend diese unterschiedliche Ausdehnung der Vollsperrung im Osten.
Die Umleitung erfolgt Im Westen je nach Fahrtrichtung (München, Nürnberg, Hof) über unterschiedlich Routen, die aber grundsätzlich aus den diesjährigen Sperrungen bekannt sein dürften:

Umleitung Nürnberg-Passau:

ab dem Autobahnkreuz Regensburg über die A 93 in Richtung Hof bis zur Anschlussstelle Regensburg-Pfaffenstein und von dort über die Frankenstraße, Walhalla-Allee, Odessa-Ring, Straubinger Straße, die Staatsstraße 2660 (ehem. B 8), bei der AS Rosenhof weiter auf der B 8 (Richtung Straubing) und über die Staatsstraße 2146 zur Anschlussstelle Wörth a.d.D./Wiesent. (Gegenrichtung Passau-Nürnberg: ab der Anschlussstelle Rosenhof auf die Staatsstraße 2660 und die zuvor genannte Route in Gegenrichtung)

Umleitung München-Passau:

ab der Anschlussstelle Regensburg-Süd (A 93) über die Augsburger Straße, Franz-Josef-Strauß-Allee, Landshuter Straße, Odessa-Ring, Straubinger Straße, die Staatsstraße 2660 (ehem. B 8), bei der AS Rosenhof weiter auf der B 8 (Richtung Straubing) und über die Staatsstraße 2146 zur Anschlussstelle Wörth a.d.D./Wiesent. (Gegenrichtung Passau-München: ab der Anschlussstelle Rosenhof auf Staatsstraße 2660)

Umleitung Hof-Passau:

ab der Anschlussstelle Regensburg-Nord (A 93) über die B 16, Pilsen Allee, Odessa-Ring, Straubinger Straße, die Staatsstraße 2660 (ehem. B 8), bei der AS Rosenhof weiter auf der B 8 (Richtung Straubing) und über die Staatsstraße 2146 zur Anschlussstelle Wörth a.d.D./Wiesent. (Gegenrichtung Passau-Hof: ab der Anschlussstelle Rosenhof auf die Staatsstraße 2660)

Weiträumige Umfahrungsmöglichkeiten

Zusätzlich empfiehlt die Autobahndirektion für den Verkehr zwischen Nürnberg und Passau die weiträumige Umfahrung der Vollsperrung zwischen den Autobahnkreuzen Regensburg und Deggendorf über die A 93, die B 15n und die A 92.

Für die Verbindung Hof-Passau ist die weiträumige Umfahrung der Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Schwandorf-Mitte (A 93) und Straubing (A 3) über die B 20 und die B 85 möglich.

A3 Gesamtstrecke Bauphase 4

Sperrung Rampe Passau-Hof

Sperrung Parallelfahrbahn Nürnberg


Im Auftrag der Autobahndirektion Südbayern möchten wir Sie darüber informieren, dass die Termine und Informationen zu den wesentlichen Maßnahmen des A 3-Ausbaus im kommenden Jahr 2021 auf der Projektwebseite veröffentlicht wurden:

Faktenblatt für 2021
Übersichtskarte Bauphase IV/2021
Flyer Bauphase IV/2021

Alle Dateien stehen in der Rubrik Service www.a3-regensburg.de/service als PDF-Dateien zum Download und zur Verwendung zur Verfügung.

Bis zur Fertigstellung aller wesentlichen Maßnahmen 2020 wird die Projektwebseite weiterhin auch über diese informieren.

Folgend eine Übersicht der aktuell noch nicht fertiggestellten wesentlichen Maßnahmen 2020 mit den jeweiligen Fertigstellungszeiträumen Stand 02.11.20:

• Neubau der Brücke Augsburger Straße bis Anfang Dezember 2020
• Neubau der Unterführung Max-Planck-Straße/B 15 bis Ende November 2020
• Ausbau beider Fahrbahnen auf 6 Fahrspuren zwischen den Anschlussstellen Regensburg-Ost und Neutraubling bis Mitte November 2020
• provisorische Verbreiterung der südlichen Fahrbahn zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und der Anschlussstelle Regensburg-Burgweinting (ebenfalls bis Mitte November 2020)

Anpassungen bei den Terminen können sich auch weiterhin u.a. aufgrund der Witterung ergeben.
Dies betrifft zu dieser Jahreszeit vor allem Asphaltierungs- und Markierungsarbeiten.


Die Autobahndirektion dankt für Verständnis und Geduld

Oberstes Ziel der Planungen ist es, die Auswirkungen für den Verkehr auf der Autobahn sowie in der Region so gering wie möglich zu halten. Nur durch konzentrierte Arbeiten in der Nacht bzw. am Wochenende lassen sich längerfristige Vollsperrungen auch an Werktagen vermeiden. Daher bittet die Autobahndirektion Südbayern auch für die kommenden ausbaubedingten Verkehrsbeeinträchtigungen um Verständnis bei den Anwohnern der Umleitungsstrecken und den Verkehrsteilnehmern.



Hier die Termine der Vollsperrungen: 

2021:

Samstag, den 27.03.2021 bis Sonntag, den 28.03.2021: Vollsperrung für Abbruch
Samstag, den 21.08.2021 bis Sonntag, den 22.08.2021: Vollsperrung für Trägereinhub
Samstag, den 13.11.2021 bis Sonntag, den 14.11.2021: Vollsperrung für Aushub Kappengerüst

2023:

Samstag, den 18.02.2023 bis Sonntag, den 19.02.2023: Vollsperrung Abbruch
Samstag, den 08.07.2023 bis Sonntag, den 09.07.2023: Vollsperrung Trägereinhub
Montag, den 21.08.2023 bis Freitag, den 08.09.2023: Vollsperrung Fahrbahnsanierung, Schulferien

Vielen Dank für Verständnis und Geduld

Die Autobahndirektion Südbayern dankt den Verkehrsteilnehmern und den Anwohnern der Umleitungsstrecken für ihr Verständnis und ihre Geduld hinsichtlich der Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahmen zum A 3-Ausbau und die damit verbundenen Straßensperrungen. Alle Beteiligten bemühen sich auch weiterhin, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

Zum Ausbauprojekt

Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse wird die A 3 zwischen dem Autobahnkreuz Regensburg und Anschlussstelle Rosenhof auf einer Länge von knapp 15 Kilometern von bisher zwei Fahrspuren auf künftig drei Fahrspuren je Fahrtrichtung erweitert. Die Bauarbeiten hierfür begannen im Februar 2018 und sind auf 6 Jahre ausgelegt. Im Jahr 2018 wurden bereits 4 von insgesamt 16 Brücken neu gebaut oder verbreitert. Zudem wurden zahlreiche Arbeiten im Umfeld der Autobahn sowie an benachbarten oder querenden Straßen begonnen oder bereits fertiggestellt.

Kontakt für Rückfragen

Pressestelle der Autobahndirektion Südbayern
Herr Josef Seebacher
Tel: (0 89) 54 552 - 3308
E-Mail: pressestelle@abdsb.bayern.de

Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen finden Sie im Internet unter www.bayerninfo.de

Aktuelle Informationen zum Ausbauprojekt finden Sie unter www.a3-regensburg.de

Kategorien: Rathaus

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.barbing.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
_RequestVerficationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologie erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_Sessionld** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.